Talentierte Studierende mit Behinderung starten durch!

18. Juli 2016

Top-Unternehmen setzen auf innovatives Karriere-Programm! Das DisAbility Talent Programm steht für einen modernen und selbstbewussten Umgang mit dem Thema Behinderung. 12,6 % der Studierenden in Österreich haben eine Behinderung. Erstmals wurde diese Gruppe mit einem innovativen Karriere-Programm gezielt angesprochen.

Gruppenfoto von Talents mit Behinderung
DisAbility Talents 2016

20 DisAbility Talents

AkademikerInnen mit Behinderung werden immer noch mit der gesellschaftlichen Grundhaltung konfrontiert, dass sie für jeden Job dankbar sein sollen. Das DisAbility Talent Programm zeigt, dass Karriere möglich ist. Die ausgewählten TeilnehmerInnen studieren erfolgreich an zehn Hochschulen aus ganz Österreich, der Großteil an der Wirtschaftsuniversität Wien. Die Gruppe der DisAbility Talents zeichnet sich auch durch die Bandbreite an unterschiedlichen Behinderungen aus (Schwerhörigkeit, Gehörlosigkeit, Möbilitätseinschränkung, chronische Erkrankungen, psychische Erkrankungen, Sehbehinderungen, Blindheit). Von den Stärken dieser Vielfältigkeit profitierten die TeilnehmerInnen und Unternehmen. In Workshops hat sich beispielsweise gezeigt, dass gehörlose Talents ExpertInnen der Körpersprache sind und so wertvolles Feedback anderen geben konnten.

60 Stunden Karriereentwicklung

Die 20 DisAbility Talents haben ein intensives Programm hinter sich. Insgesamt wurden über 60 Stunden an Einzel- und Gruppen-Coachings, Veranstaltungen, Job-Shadowing und Unternehmenseinblicken geboten. Die Ergebnisse sind ein positives Selbstverständnis, ein selbstbewusster Lebenslauf und eröffnete Karrierewege.

Meine Erfahrungen im Talent Programm waren sehr bestärkend und self-empowering. Ein wertschätzendes Miteinander von Partnerunternehmen und DisAbility Talents wurde optimal ermöglicht.
DisAbility Talent Dominika Krejs

5 Top-Partnerunternehmen

UniCredit Bank Austria AG, IBM Österreich, REWE International AG, PwC Österreich und WKÖ sind die Partnerunternehmen des DisAbility Talent Programms 2016 und unterstützten die DisAbility Talents in der Karriereentwicklung.

Mit dem DisAbility Talent Programm reagieren wir auf den Impuls der Unternehmen, sich Studierenden mit Behinderung als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren. Die Partnerunternehmen des Talent Programms sehen die Behinderung als positiven Aspekt der Profile der Studierenden.
Gregor Demblin (Co-Gründer von myAbility.jobs und myAbility)

Pilot erfolgreich abgeschlossen

Im Rahmen des Abschlussevents am 22.06. in der WU Executive Academy wurden den DisAbility Talents von Gerhard Zakrajšek (Personalleitung IBM Österreich), Doris Tomanek (Vorstandsmitglied UniCredit Bank Austria AG), Johannes Zimmerl (Konzernpersonaldirektor REWE International AG), Georg Petek-Smolnig (Abteilungsleiter Personal und Organisationsentwicklung WKÖ) sowie Aslan Milla (Senior Partner PwC Österreich) die Teilnahmezertifikate überreicht und zum erfolgreichen Abschluss gratuliert.

Durch die Begeisterung auf unternehmerischer sowie studentischer Seite für das DisAbility Talent Programm wurden die Weichen für weitere erfolgreiche Programm-Durchläufe gestellt.

DisAbility Talents
DisAbility Talents
Doris Tomanek, Vorstand Bank Austria Human Resources Austria & CEE und ein DisAbility Talent
Doris Tomanek, Vorstand Bank Austria Human Resources Austria & CEE und ein DisAbility Talent
Zakrajšek (IBM), Milla (PwC), Tomanek (UniCredit), Hückel (WKÖ)
Gerhard Zakrajšek - Personalleitung IBM Österreich, Aslan Milla - Senior Partner von PwC Österreich, Doris Tomanek - Vorstand Bank Austria Human Resources Austria & CEE, Ursula Hückel - Personal und Organisationsentwicklung Wirtschaftskammer Österreich
Zimmerl (REWE) + DisAbility Talent
Johannes Zimmerl, Direktor Konzernpersonalwesen REWE International AG und ein DisAbility Talent
Abschlussevent DisAbility Talent Programm 2016
Abschlussevent DisAbility Talent Programm 2016