You scored!:

Ranking:

Inklusives Team

Wir verbinden Business mit sozialer Wirkung

Das myAbility-Team eint die Leidenschaft, sich für eine chancengerechte und faire Gesellschaft einzusetzen. Wir arbeiten selbst täglich in einem inklusiven Team bestehend aus ExpertInnen mit und ohne Behinderungen. In Kombination mit einem ausgeprägten wirtschaftlichen Verständnis und Know-How schaffen wir professionelle Lösungen für unsere Partnerunternehmen, die Social Impact generieren und wirtschaftlich nachhaltig sind – wir sind Ability Engineers.

Mehr zum Zugang von myAbility
myAbility Teamfoto

Unsere Lösungen

myAbility ist ein etabliertes Social Enterprise. Wir helfen Unternehmen, die Potenziale von Menschen mit Behinderungen als MitarbeiterInnen und KundInnen wahrzunehmen und zu nutzen. myAbility bietet Recruiting Services, Managementberatung, Disability Trainings, Accessibility Consulting und Begleitung an.

Unser Angebot

Testimonials

Portraitfoto Robert Zadrazil

In der gesamten UniCredit sind wir überzeugt davon, dass finanzielle Inklusion ein Schlüssel zum Wohlstand der Gesellschaft ist, in der wir tätig sind. Wir sind davon überzeugt, dass Mitarbeiter mit Behinderungen, die am Arbeitsplatz die Unterstützung erhalten, die sie brauchen, die gleiche Leistung erbringen können wie alle anderen Kollegen.

Robert Zadrazil, CEO UniCredit Bank Austria
Portraitfoto Martin Graf

Die Energie Steiermark arbeitet stetig daran, passende Rahmenbedingungen für MitarbeiterInnen mit Behinderung zu schaffen. Das beginnt bei uns bereits in der Ausbildung, wo Jugendliche mit Behinderung Teilqualifikationen einer Lehre absolvieren, welche entsprechend auf die individuellen Fähigkeiten zugeschnitten werden. Wir sind überzeugt: Wenn wir das vorhandene Potenzial richtig nutzen, dann wird Inklusion zum Erfolgsrezept der Wirtschaft.

Martin Graf, Vorstandsdirektor
Portraitfoto Christian Bugl

Takeda fördert gezielt Vielfalt im Sinne gleicher Chancen und voller Entfaltung für alle Menschen; völlig unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, sexueller Orientierung, Religion, Hautfarbe und Beeinträchtigungen. Wir betrachten es als unsere Aufgabe, Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Einschränkungen und besondere Bedürfnisse nicht zu Hindernissen werden. Es geht nicht nur um Gleichberechtigung, es geht vielmehr um gelebte Vielfalt, in der sich Talente entfalten und wirksam werden können.

Christian Bugl, Head of Environmental, Health & Safety, Ethics and Compliance
Portraitfoto Traude Kogoj

Menschen mit Behinderungen werden zu oft noch als Randgruppen gesehen, denen im Arbeitsprozess eine verminderte Produktivität unterstellt wird. Für die ÖBB stellt der Verzicht von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsplatz aber einen bewussten Verzicht auf Potential und damit gleichzusetzen einen Verzicht auf wirtschaftliche Möglichkeiten dar. Unser Ziel ist partnerschaftliche Zusammenarbeit. Dafür stehen die ÖBB!

Traude Kogoj, Diversity Beauftragte
Portraitfoto Rene Knapp

UNIQA transformiert sich vom reinen Anbieter von Versicherungsprodukten hin zum integrierten Servicedienstleister. Dafür sind wir auf die besten Talente angewiesen. Diverse Teams mit unterschiedlichen Fähigkeiten, Erfahrungen und Perspektiven sind entscheidend, um innovative Ideen zu entwickeln und auch umzusetzen. Chancengerechtigkeit, Inklusion und Förderung von Menschen mit Behinderung sind für uns daher keine soziale Initiative oder gesetzliche Verpflichtung, sondern die zentralen Erfolgsfaktoren.

René Knapp, Mitglied des Vorstands (HR und Marke)
Portraitfoto Dorothee Ritz

Microsoft trägt seit Jahrzehnten aktiv dazu bei, die Entwicklung barrierefreier Technologien maßgeblich voranzutreiben und denkt das Thema Barrierefreiheit bereits in allen Phasen der Produktentwicklung mit.
Digitale Technologien und der Einsatz von AI sind regelrechte Gamechanger: Individuelle technische Hilfsmittel ermöglichen es Menschen mit besonderen Bedürfnissen, unabhängig und produktiv zu arbeiten. Auch der Zugang zu Dienstleistungen, Bildung und Arbeitsplätzen wird um ein Vielfaches erleichtert.

Dorothee Ritz, General Managerin Microsoft Österreich
Portraitfoto von Georg Petek-Smolnig

Als Interessenvertretung nehmen wir eine Schlüsselfunktion für eine nachhaltige Entwicklung ein, indem wir Rahmenbedingungen für Gesellschaft und Wirtschaft mitgestalten. Als verantwortungsbewusster Arbeitgeber ist es uns ein Anliegen jungen, motivierte Talenten unsere Organisation vorzustellen. Das myAbility (früher Disability) Talent Programm eignet sich dafür sehr gut.

Georg Petek-Smolnig, Abteilungsleiter Personal und Organisationsentwicklung Wirtschaftskammer Österreich
Foto von Johannes Zimmerl

Durch das myAbility (früher DisAbility) Talent Programm hatten wir die Möglichkeit, BewerberInnen kennenzulernen, die bisher den Handel aufgrund ihrer Behinderung nicht als möglichen Arbeitgeber in Betracht gezogen haben. Durch das Job-Shadowing erhielten die TeilnehmerInnen einerseits Einblicke in den vielseitigen Arbeitsalltag und andererseits konnten die MitarbeiterInnen und Führungskräfte im direkten Kontakt Berührungsängste abbauen.

Johannes Zimmerl, Direktor Konzernpersonalwesen REWE International AG
Porträtfoto von Barbara Redlein

Unsere Kunden und ihre Herausforderungen sind individuell – so wie unsere Teams: Als Dienstleister brauchen wir die besten Köpfe und die größten Talente. Das sind Menschen mit unterschiedlichen Stärken, Fähigkeiten und Begabungen, die ineinandergreifen und zu einem großen Ganzen werden.

Barbara Redlein, Inclusion & Diversity Leader von PwC Österreich
Portraitfoto von Caroline Wallner-Mikl

Als größter Lebensmittelhändler und einer der größten Arbeitgeber Österreichs halten wir es für essentiell, dem Thema Behinderung professionell, strategisch und offen zu begegnen. Mit myAbility haben wir einen Partner, der nicht nur durch seinen positiven Zugang überzeugt, sondern vor allem auch durch seine Versiertheit in den Anforderungen der Wirtschaft maßgeschneiderte und innovative Lösungen zu bieten vermag.

Caroline Wallner-Mikl, Disability Managerin bei REWE International
Logo UniCredit Bank Austria
Logo Energie Steiermark
Logo Takeda
Logo ÖBB
Logo UNIQA
Logo Microsoft
Logo der Wirtschaftskammer Österreich
Logo der REWE Group
Logo von PwC Österreich
Logo der REWE Group

News

myAbility sichert sich Bundessieg beim ALC-Award

17. Juni 2021

Der bedeutendste Wirtschaftspreis des Landes wurde zum 22. Mal verliehen. „Die Presse“ hat gemeinsam mit PwC Österreich und KSV1870 im Wettbewerb „Austria’s Leading Companies“ die Bundessieger gekürt. myAbility gewann den Sonderpreis für Inklusion.

WEBINAR: Von der persönlichen Geschichte zum erfolgreichen Wiedereingliederungsprozess im Unternehmen

16. Juni 2021

Claudia Miler war 16 Jahre alt, als sie nach einem Autounfall zur Rollstuhlnutzerin wurde. Während ihrem Aufenthalt im Krankenhaus und der darauffolgenden Rehabilitation lernte sie sich und ihre Fähigkeiten neu kennen. Als Mediatorin, Supervisorin und Lebensberaterin in eigener Praxis sowie am Rehabilitationszentrum Weißer Hof begleitet sie Menschen nach Unfällen wieder zurück in den Alltag. Beim myAbility Webinar erzählte sie von ihren persönlichen Erfahrungen und aus ihrer Beratungspraxis.